zurück zur Eingangseite von www.galerie-werkstatt.de
  Kontakt    Anfahrt   Impressum     Datenschutz   Haftungsausschluss   
 
Lebenszyklus einer Eiche

„Der Eichenbaum-Fachwerk-Tisch“

Baum - Fachwerk – Tisch

Drei Lebensabschnitte hat unser Eichenbaum:
  1. Schatten spenden in Bodennähe …
  2. Dach tragen für menschlichen Schutzraum …
  3. Tisch stellen für mehr Lebensqualität ...
Eichenbäume sichern heißt – ein bedeutendes Leben sichern. Ein Lebewesen Baum sichern. Menschliches Leben in einer anderen Form: der Eichenbaum.

Unser Baum.
Er ringt uns Respekt ab, der Eichenbaum. Das Lebewesen Holz. In seinem ersten Lebensraum. Insbesondere Eichenholz. 300 Jahre braucht die Eiche, wachsend, sich verzweigend verästelnd, eine majestätische Größe zu erreichen. Schatten zu spenden. Schweine zu füttern. Lebensraum für viele Lebewesen zu werden.
Unser Baum – das Fachwerk.
Gefällt und verwendet für seinen zweiten Lebensraum: ein Gutshaus in Niedersachsen: Dach tragend für menschlichen Schutzraum. 200 Jahre später weicht der Gutshof einem Neubau … das Außenständerwerk bestand aus massivem Eichenfachwerk, das Innere teilweise.
Unser Baum - unser Fachwerk - unser Tisch.
Ausgewählt wurde das Eichenfachwerk, verwendet für seinen dritten Lebensraum, dem Eichenbaum-Fachwerk-Tisch. Getragen von den Merkmalen der Vergangenheit, gezeichnet von seinen frühen Lebensräumen, ausgezeichnet von den unverfälschten Spuren seiner Vergangenheit, strahlt er Lebendigkeit aus, Traditionen, Leben, Lebensqualität.

Ende der Lebensräume?